News & Berichte

 

» 05.05.2008 08:33: DAX - Mit erhöhter Aufmerksamkeit aufwärts

 

von Andreas Wolf

Chart

Es kam wie angekündigt: Die US-Arbeitsmarktzahlen waren weiter schlecht, aber besser als erwartet- daraus entwickelte sich am deutschen Aktienmarkt eine Rallye bis 7.086 Punkte. Gewinnmitnahmen drückten den DAX dann erwartungsgemäß in den Widerstandsbereich 7.040/7.060 Punkten zurück. Grundsätzlich ist die Tendenz aber weiterhin nach oben gerichtet. Dies schließt zwischenzeitliche Konsolidierungen nicht aus. Da die Mehrzahl der DAX-Aktien wichtige charttechnische Linien nach oben durchbrochen hat, wird die Ansteuerung der nächsten Widerstandsniveaus auch den DAX noch ein Stück nach oben tragen.

Zum Wochenstart wird die abgeblasene Übernahme von Yahoo durch Microsoft für ein wenig Bewegung an der Nachrichtenfront sorgen. Da in den nächsten Tagen einige Nachrichten aus dem deutschen Finanzsektor zu erwarten sind, wird sich der hiesige Handel mit den entsprechenden Papieren im Vorfeld etwas ausführlicher beschäftigen. Für kurzfristig zusätzliche Stützung sollte auch der gegen den US-Dollar sich abschwächende Euro am Aktienmarkt sorgen. Deutet sich hier ein Ende der zwischenzeitlichen Erholung des US-Dollars an, wird wohl auch eine Konsolidierung bei den Aktienkursen eingeleitet.

Konjunkturdaten: ------------------------------------------------------
Unternehmensbereich: Rheinmetall und Qiagen, Q1-Zahlen

Wichtige Marken:
Unterstützungen: 6.912; 6.976 ; 7.010
Widerstände: 7.077; 7.101; 7.135


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop