News & Berichte

 

» 29.04.2008 12:21: DAX-Gespannte Erwartung

 

Chart

Der Weg nach oben bleibt beschwerlich. Auch wenn es außer Frage steht, dass der DAX die Marke von 7.000 Punkten in den kommenden Tagen testen wird: Die bevorstehende Veröffentlichung der Quartalszahlen von Index-Schwergewichten wie der Deutschen Bank und Daimler am heutigen Dienstag könnte nochmals eine kleine Konsolidierungsrunde einleiten. Zumindest zeigt die etwas abnehmende Aufwärtsdynamik, dass es einer erheblichen Kraftanstrengung bedarf, um die großen Widerstände nach oben aus dem Weg zu räumen.

Zudem werden sich viele Marktteilnehmer wegen der morgen anstehenden Zinsentscheidung der US-Notenbank tendenziell mit Neuengagements zurückhalten. Einzig der psychologische Faktor könnte für größere Überraschungen sorgen. Fast jeder Kommentar befasst sich schon mit den kurzfristig sicheren Rückschlägen an den Aktienmärkten, ob in den USA oder in Europa. Häufig ist es aber so, dass die sogenannten sicheren Marktentwicklungen nicht eintreten und die Märkte genau das Gegenteil des von der Mehrheit der Marktteilnehmer erwarteten tun. Ein gutes Beispiel für eine solche Entwicklung war der Januar dieses Jahres. Die heutige Handelsspanne dürfte zwischen 6.894 und 7.010 Punkten liegen.

Konjunkturdaten: USA: Verbrauchervertrauen Conference Board April
Unternehmensbereich: Daimler, Continental, Deutsche Bank,Q1 Zahlen

Wichtige Marken:
Unterstützungen: 6.794; 6.860;6.912
Widerstände: 6.976;7.010;7.040


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop