News & Berichte

 

» 07.10.2010 08:12: Dow stark, Dax schwächelt

Eigentlich seit ca. einem Monat nichts Neues beim DAX. Warten auf den Ausbruch............aber er kommt nicht! Seitdem bewegen wir uns zwischen ca. 6130 - 6340 Punkten. Einschläfernd, oder? Genau das sollte man nicht tun, sich einschläfern lassen! Im Gegenteil! Je länger diese aufreibende Seitwärtsbewegung dauert, desto aktiver sollte man das Marktgeschehen beobachten. Solche Phasen werden meist durch starke Bewegungen aufgelöst. Aber wohin? Nach oben, oder doch nach unten - retour in die größere Seitwärtsbewegung? Schauen wir uns mal den Dow an: Dieser steht knapp vor der 11000er Marke. In diesem Bereich könnte es zu einer (kleinen) Verschnaufpause kommen. Es gilt noch zwei offene Gaps bei ca. 10650 und 10750 zu schließen. An eine größere Korrektur kann ich, zumindest bis zu den US-Kongresswahlen am 2. November, kaum glauben. Der EUR/USD marschiert von einem Hoch zum anderen. Auch hier sind wir knapp vor der runden Marke von 1,40. Gold und Silber laufen angetrieben durch den schwachen US-Dollar auch immer weiter. Gold in Euro befindet sich übrigens mit ca. 970 nach wie vor unter dem Hoch vom Juni (über 1000 Euro je Unze).

Nachdem der DAX aktuell gegenüber den US-Indizes Schwäche zeigt, ist kaum zu erwarten, dass der Ausbruch nach oben ganz so schnell erfolgt. Obwohl die Wahrscheinlichkeiten eher auf der Oberseite liegen, vielleicht nur etwas später.


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop