News & Berichte

 

» 27.05.2010 09:19: Börsen weiterhin vom EUR/USD abhängig

Heute Nacht setzte der EUR/USD wieder fast genau auf der 1,2150er Marke auf um danach stark anzusteigen (aktuell 1,2320). Die 1,2150 sind auch genau das 50% Retracement vom Anstieg von 0,82 im Jahr 2000/01 bis auf die 1,6060. Somit hat diese Marke auch die Möglichkeit als kurzfristige Unterstützung zu dienen  und eine kleinen, stärkeren Anstieg hinzulegen. Vielleicht bis 1,30 oder sogar darüber. Hingegen könnte ein nochmaliges Anlaufen der 1,2150 deren Bruch bedeuten und würde wohl für einen weiter fallenden EUR/USD Richtung 1,16 - 1,18 dedeuten.

Diese angenommenen EUR/USD Entwicklungen kann ich derzeit nahezu 1:1 auf die Aktienmärkte umsetzen. Für mich besteht ohne weiteres die Chance, dass wir mit einem steigenden Euro Richtung 1,30,  1-2 freundlichere Wochen an den Börsen sehen. Sollte hingegen der heutige Anstieg wieder abverkauft werden, wird es schwierig. Also genau beobachten, analysieren und erst dann handeln!

Good Trade


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop