News & Berichte

 

» 17.05.2010 09:38: Euro gibt den Takt an!

Alles sieht auf den Euro. Wird er noch schwächer? Zieht er die Aktienmärkte mit nach unten und läßt die Euro Schwäche Gold explodieren?  Wo stehen wir beim Währungspaar EUR/USD überhaupt? Bei der Euro Einführung 1999 notierte das Währungspaar bei 1,18 und im Jahr 2001 sogar bei ca. 0,83. Also um einiges schwächer als heute. Nichts desto Trotz wäre schön langsam eine Stabilisierung wünschenswert, zumal wir bei den Aktienindizes auch vor wichtigen Entscheidungen stehen. Zuletzt hat sich der Abwärtstrend im Euro sogar noch beschleunigt. Heute notierte er bereits unter der 1,23er Marke. Sieht man sich das Sentiment an, so liest man schon Schlagzeilen, in denen der Euro zu Grabe getragen wird usw. Dies spricht dafür, dass wir nahe am Tief sein könnten bzw. sich die Talfahrt zeitlich dem Ende nähert. Ich kann mir schon vorstellen, dass wir die 1,16 - 1,18 sehen. Dazu müßte allerdings die 1,23er Marke relativ rasch nach unten verlassen werden. Zwischenzeitliche Erholungen wird es natürlich immer wieder geben.


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop