News & Berichte

 

» 05.05.2010 08:18: EUR/USD weiter im Abwärtstrend

Obwohl Griechenland sein Hilfspaket bekommt kehrt beim Euro keine Ruhe ein. Unsicherheiten wegen mancher anderer EU - Länder belasten den Euro weiter. Aber einer der Hauptgründe wird auch die weiter fortgeschrittene wirtschaftliche Erholung in den USA sein. Charttechnisch befindet sich das Währungspaar eindeutig im Abwärtstrend und hat heute die wichtige 1,30er Marke auch nach unten gebrochen. Trotz kleiner Gegenbewegungen geht es weiter abwärts. Die nächste größere Unterstützung liegt bei ca. 1,23. Dann kommt der massive Widerstand zwischen 1,16 - 1,18 ins Spiel. Ein Gedanke: Sollte das Gold in Euro die 1000er Marke erreichen (was ich erwarte) und Gold in USD ca. bei 1150-1200 stehen, so müßte der EUR/USD bei ca. 1,18 landen.


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop