News & Berichte

 

» 11.11.2009 09:13: EUR/USD als Taktgeber

Auch gestern konnte der Dow Jones wieder leicht zulegen. Dagegen haben der S&P 500 und die Nasdaq leichte Verluste verzeichnet. Ich denke die Luft wird immer dünner, obwohl es am Aufwärtstrend nach wie vor nichts zu rütteln gibt. Die Umsätze sind weiter gering und das "Smart Money" hält sich nach wie vor größtenteils zurück. Der US-Dollar Index hat gestern seine Unterstützung bei knapp 50 nahezu erreicht. Sollte der Dollar hier abprallen und stärker werden, wird das für die Aktien- und Rohstoffmärkte kurzfristig sicher  negative Auswirkungen haben.

Aktuell befinden sich die Futures und auch der DAX im Plus. Ich würde nach wie vor mit dem Aufwärtstrend mitschwimmen, die Stopps allerdings rigoros nachziehen um bei jederzeit möglichen Rückschlägen abgesichert zu sein.


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop