News & Berichte

 

» 24.01.2009 17:24: Halten die Novembertiefs?

Wenn der Trend zur Verstaatlichung im Bankensektor anhält, dann dürften die Aktienkurse der Banken weiter nachgeben und auch eine Bodenbildung im Bankensektor verhindern. Solange es dort aber keinen Boden gibt, fällt es mir schwer an eine breite Rallye am Gesamtmarkt zu glauben. Der renommierte Münchner Vermögensverwalter Eckart Langen v. d. Golz (PSM Vermögensverwaltung) hat in einem Interview einige erschreckende Zahlen in den Raum geworfen: „Die Aktiva der deutschen Banken belaufen sich auf ca. 8.500 Mrd. USD. Nach meiner Schätzung sind davon ca. 1.300 Mrd. verloren. In Zukunft wird unsere Notenbank weitere hunderte von Milliarden Euro zur Rettung unserer Banken und damit unserer Wirtschaft ausgeben müssen...."

 

Ein weiterer Punkt, weshalb ich glaube, dass der Ausbruch nach unten wahrscheinlicher ist, ist das Sentiment. Die Angstlevel sind erschreckend niedrig. Gestern endete das Put-Call-Ratio bei 0,88, an der ISE kauften die Kleinanleger wieder mehr Calls als Puts (Wert 115). Irgendwie hat man das Gefühl, dass immer noch viele Marktteilnehmer auf einen Boden spekulieren und sich nun am unteren Ende eindecken. Ein wirklicher Boden kommt aber erst wenn richtig Blut fließt.

 

Sollten jetzt die Novembertiefs nachhaltig brechen, dürfte dies eine wahre Lawine auslösen und dann ist eine neue deutliche Abwärtswelle sehr wahrscheinlich. Mit Blick auf die dramatische Verschlechterung der fundamentalen Situation ist dies gut möglich.

 

Wir sehen derzeit m. E. keinerlei Panik, das Volumen ist auch nicht sonderlich hoch. Ich halte nach wie vor höchste Vorsicht für angebracht.


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop