News & Berichte

 

» 21.12.2008 19:51: Noch 4 Handelstage in 2008

Wir haben nur noch 4 Handelstage im Dax. Von den USA ausgehend könnten wir da eher schwächere Kurse sehen. Der S&P 500 verharrt in einer Tradingrange zwischen 820 und 918 Punkten. Vor allem der relativ große Optimismus der Kleinanleger dürfte da eine schnelle, weitere Erholung verhindern. Nach wie vor befinden wir uns an den Börsen in einer Bodenbildungsphase.

Bei den 30 jährigen US-Anleihen sehen wir einen enormen Kursanstieg (fallende Zinsen). Hier dürften einige Marktteilnehmer damit rechnen, dass die FED sogar selber US-Anleihen kaufen muß. Dabei würde es sich aber um sicher 3-stellige Milliarden Beträge handeln.

Der US$ sollte sich nach der Schwäche der letzten Woche wieder in ruhigeres Fahrwasser begeben. Eine Korrektur bis in den Bereich 1,34-1,35 ist ohne weiteres drinnen.

Beim Öl haben die großen Player in den letzten Tagen weiter massiv verkauft. Dies deutet auf einen wesentlich tieferen Kurs hin. Bei Kursen unter 1,40 US$ sollte sich der Abwärtstrend wieder beschleunigen.

Gold wird sich mit dem US$ bewegen. Kurzfristig sehe ich da auch eher schwächere Kurse, welche nach den letzten Anstiegen überfällig sind.

 


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop