News & Berichte

 

» 01.12.2008 09:00: Kurzfristige Korrektur möglich

Nachdem wir in der letzten Woche (ausnahmsweise) mal steigende Aktienmärkte gesehen haben, könnte sich in den nächsten Tagen eine kleine Verschnaufpause einstellen. Zu groß ist nämlich sofort wieder der Optimismus und vor allem die Angst etwas zu versäumen.

Bei den US-Anleihezinsen ergibt sich eine sehr interessante Konstellation. Während der Zinssatz für 10 jährige US-Anleihen seit Oktober von 4,02% auf 2,93% gesunken ist, liegt der Zinssatz von 3-Monats Geldern derzeit bei 0,03%, gegenüber 0,23% im Oktober. Viele Akteure erwarten eine ähnliche Entwicklung wie in Japan - eine Jahrzehnte andauernte Niedrigzinspolitik. Ich teile diese Meinung nicht. Ich erwarte mir nach wie vor, dass es den USA gelingt sich aus der aktuellen Geldklemme zu befreien und die vorhandenen Milliarden in den Wirtschaftskreislauf zu schleußen.

 


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop