News & Berichte

 

» 14.11.2008 11:37: US-Autoindustrie kämpft um's Überleben

"In ein solches Gebilde, das das Überleben nicht verdient hat, würde der Staat viele Milliarden Dollar stecken. Danach würden Ford und Chrysler die Hand aufhalten, dann die Autozulieferer und so weiter. Irgendwann stellte sich die Frage, wie zahlungskräftig der amerikanische Staat nach solchen Rettungsaktionen" noch ist. Vor diesem Hintergrund wäre es grotesk, würde der Steuerzahler das Vermögen der Familie Ford retten, die auch ihren Konzern in den vergangenen Jahren nicht mehr vorangebracht hat, oder den Finanzinvestoren von Cerberus zur Seite springen, die naiv waren, als sie Chrysler vom deutschen Daimler-Konzern übernahmen. Noch schlimmer: Hilfen in Amerika würden vergleichbare Maßnahmen in Europa mit sich bringen. Und dann leidet der deutsche Steuerzahler mit.

So bitter es klingt: Es wäre die mit Abstand beste Lösung, wenn die amerikanischen Politiker jetzt doch so mutig wären, Konzerne wie GM geordnet in die Insolvenz gleiten zu lasen. Danach könnte mit einem neuen Management und schlankeren Strukturen ein Neuanfang gewagt werden, der ordnungspolitisch sauber wäre und der amerikanischen Autoindustrie zum Befreiungsschlag verhelfen könnte. Dabei würden viele Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren. Aber die Amerikaner sollten sich gerade in dieser Krise daran erinnern, dass es ihr Land ist, das der Welt wieder und wieder gezeigt hat, wie gewinnbringend Neuanfänge sein können."

 

Carsten Knop, ein Auszug aus seinem Kommantar "Eine neue Zukunft für General Motors" in der Frankfurter Allgemeine Zeitung" vom 13. November 2008


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop