News & Berichte

 

» 15.10.2008 07:51: Abbau der Volatilität

Der Dow Jones wies gestern erneut eine horrende Handelsspanne von 700 Punkten auf. Was ich aber dennoch nicht so sonderlich erwähnenswert finde, weil einfach damit zu rechnen war, daß die Volatilität zunächst noch hoch bleibt, auch wenn ich sie dennoch auf dem absteigenden Ast sehe. Auch der VDAX ist gestern von knapp 60% auf 52,5% zurückgefallen.  Es ist jetzt einmal an der Zeit, etwas die Luft rauszulassen. Wahrscheinlich läuft jetzt auf beiden Seiten erst einmal nichts Elementares davon. Zeit, daß sich die Märkte einmal einige Tage besinnen, um aus der momentanen Orientierungslosigkeit heraus ihren neuen Weg zu suchen. Sehnen wir uns nach den Tagen der Supervola nicht alle irgendwie nach einer Verschnaufpause, um das Geschehene zu sortieren und neue Pläne zu machen? Ich glaube, daß das jetzt auch vielen institutionellen Häusern so gehen wird, wo sich die Strategiefrage unter den veränderten Voraussetzungen vielerorts ganz neu stellen dürfte.

Zum Glück stören uns diese hohen Volatilitäten mit den CFD's nicht. Im Gegenteil: Bei unterm Strich geringen Veränderungen der nächsten Wochen können wir eine ev. Tradingrange für uns nutzen und das in beide Richtungen. Anders hingegen ist es bei den Zertifikaten. Sollte der Kurs auch in die gewünschte Richtung gehen, verlieren diese durch den Abbau der Volatilitäten u.U. trotzdem bzw. legen kaum zu. Dazu kommt auch noch der Zeitwertverlust.


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop