News & Berichte

 

» 23.06.2008 11:57: S&P 500 Financial Sector: Starke Übertreibung

von Andreas Wolf

Liebe DaxDaily Leser,

jedesmal wenn es neue negative Nachrichten zur US-Bankenkrise gibt, werden nicht nur laut die Totenglöckchen für die Branche geläutet, sondern auch Kommentare über die Intensität und die Länge der Abwärtsbewegung nach unten korrigiert. Die Gesetzesmäßigkeiten die bei Aufwärtsbewegungen gelten treffen dann natürlich auch für Abwärtsbewegungen zu. Vor dem Erreichen eines tragfähigen Bodens ist von einer Trendwende nicht auszugehen. Unter diesen Gesichtspunkten ist also der Trend beim S&P 500 Financial Sector, einem Teilindex des S&P 500, vollständig intakt. Allerdings zeichnen sich Bodenbildungsformationen auch dadurch aus, dass sie zu Beginn noch unter hohen Schwankungen stattfinden. Im weiteren Verlauf nehmen diese dann ab und eine Trendwende wird vorbereitet.

Aktuell befinden wir uns kurz vor einer sehr umfänglichen Gegenbewegung im Index, der sich innerhalb eines Jahres nahezu halbiert hat. Das derzeitige Kursniveau leicht unterhalb von 300 Punkten entspricht in etwa dem Verlaufstief des Jahres im März. Wird es unterschritten, kann es schnell weitere 10 Prozent nach unten gehen und die Marke von 250 Punkten rückt in Sichtweite. Die sehr niedrigen Niveaus der Trendfolger MACD und Coppock sprechen allerdings eher dafür, dass die Ergebnisse der Notenbanksitzung am Mittwoch dieser Woche Anlass für einen Aufwärtshaken im Abwärtstrend sein könnten.

Ein weiteres Argument für diese These ist der ungebremste Kursverlust von rund 20 Prozent seit Mitte April, dem bisher keine Erholungs nennenswerter Art gefolgt ist, sowie der Abstand zur 200-Tage-Linie. Dieser beträgt mittlerweile auch mehr als 20 Prozent zum aktuellen Kursniveau und lockt Trader und Kurzfristinvestoren an. Zudem dürfte den Short-Sellern, die sich Aktien zum Verkauf geliehen habe, der Boden kurzfristig zu heiß werden. Lösen sie ihre Positionen vermehrt auf, könnte es zu einem größeren Tagesgewinn in dem Sektor kommen. 330 Punkte wären dabei das kurzfristige Kursziel.


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop