News & Berichte

 

» 17.06.2008 12:32: Finanzsektor als Achillesferse

Der Finanzsektor hat sich in den letzten Tagen erholen können. Dennoch ist die relative

Schwäche des Finanzsektors gegenüber dem S&P 500 weiterhin vorhanden. Es war auch

interessant zu sehen, welche Finanzunternehmen in den letzten drei Tagen nur einen

schwachen oder gar keinen Bounce produzieren konnten. Zu nennen ist der weltgrößte

Versicherer American International Group (AIG) (dort wurde der Finanzchef gefeuert)

sowie die US-Konsumentenbank Wachovia (3.300 Filialen in den USA). Bei den Brokern

erscheint die Performance von Merrill Lynch gegenüber Goldman Sachs, Morgan Stanley

und auch Lehman Brothers in den vergangenen drei Tagen unterdurchschnittlich. Dieser

Sektor bleibt weiterhin die Achillesferse des gesamten Aktienmarktes.


 

Weitere News

News & Berichte
lade News & Berichte…
 

Mitglieder-Login


noch kein Mitglied?

 
Marktausblick

Marktausblick

Hier können Sie sich unseren wöchentlichen Marktausblick online ansehen.

» mehr

 
Online Trader-Ausbildung

Online Trader-Ausbildung

NEU: Mit unseren Online-Aus-
bildungen gibt es unsere hochwertigen Trader-Ausbil-
dungen jetzt auch per Video!

» mehr

 
Rundumdienstleistungen im Edelmetallshop

Gold & Silber Shop

Jetzt können Sie Gold & Silber auch online kaufen!

» Infos zum Shop