lade FAQs - häufig gestellte Fragen…

Ihre Vorteile als Mitglied

- TraderForum
- TraderTools
 

kostenlos anmelden

Mitglieder-Login


FAQs - häufig gestellte Fragen

13. Gibt es eine genaue Gebührenaufstellung?

Ja natürlich! Nachfolgend finden Sie die unterschiedlichen "Trading-Gebühren" für die einzelnen Märkte genau aufgeschlüsselt.
Diese Trading-Gebühren sind unter anderem bereits in unser Money- and Riskmanagement-Tool integriert, so dass, abhängig vom gehandelten Volumen und vom Markt, die entrspechende Gebühr bereits richtig einkalkuliert und ausgewiesen wird.

Gebühren

Land Provision pro Transaktion Mindestgebühr (Online) Mindestgebühr (Telefon)
Euro 0,10% €10 €25
Schweiz 0,10% CHF10 CHF25
US 2 cents/Aktie $15 $25
GB 0,10% £10 £15
Dänemark 0,10% DKK100 DKK250
Norwegen 0,10% NOK100 NOK250
Schweden 0,10% SEK100 SEK250
Griechenland 0,75% €25 €40
Kanada 3 cents/Aktie CAD25 CAD25
Singapur 0,20% SGD25 SGD25
Japan 0,20% JPY1500 JPY2500
Hong Kong 0,30% HKD25 HKD25
Australien 0,10% A$8 A$8
Südafrika 0,30% ZAR200 ZAR300
IOB Aktien 4 cents/Aktie $15 $25


Euro umfasst: Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Belgien, Niederlande, Portugal,  Spanien, Finnland und Irland
IOB Aktien sind Zertifikate über die Hinterlegung von ausländischen Aktien, die über das Orderbuch an der LSE gehandelt werden

Handel mit Risikobegrenzung

Die Prämie für eine Handelstransaktion mit Risikobegrenzung beträgt normalerweise nur 0,3%. Sie kann sich jedoch aufgrund von Marktbedingungen und Volatilität ändern. (Siehe Kontraktangaben für nähere Angaben). Die Prämie wird nur bei der Handelseröffnung erhoben.

Finanzierungsgebühren

Die auferlegte Finanzierungsgebühr setzt sich aus der angebotenen Interbankgebühr für die Währung in der der Handel denominiert ist, zzgl./ abzgl. 2,5% zusammen. Zum Beispiel fallen für Long Positionen auf deutsche Aktien eine Finanzierungsrate von EONIA (Euro OverNight Index Average) +2,5% an.

Bei großen Handelsvolumen können die Handelsgebühren u. U. reduziert werden.

 

FAQs - häufig gestellte Fragen